Fiber Service OÖ

Die Fiber Service OÖ ist ein Unternehmen des Landes OÖ und befindet sich zu 100% im Landeseigentum. Ziel ist, der rasche Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur im ganzen Land und der Zugang zu höchsten Übertragungsbandbreiten bei gleichen und fairen Konditionen.

Mit diesem Vorhaben unterstützt die Fiber Service OÖ die Ziele der Europäischen Union, sowie die daraus abgeleitete BBA 2020 Initiative, die vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Tourismus ins Leben gerufen wurde.

Bei den Bauvorhaben wird nach dem Ausbauprinzip des Oberösterreich Modells vorgegangen und Planung, sowie Umsetzung auf jene Regionen konzentriert, in denen kein Ausbau durch kommerzielle Betreiber erfolgt. Derzeit gibt es elf forcierte Ausbaugebiete

Die Fiber Service OÖ agiert im Interesse der Allgemeinheit und im Sinne einer möglichst flächendeckenden Versorgung ergänzend zu den gewinnorientierten Anbietern am Markt.

 

Unsere Aufgaben

  1. Flächendeckender Glasfaserausbau in ganz Oberösterreich mit Fokus auf ländliche, bis jetzt unterversorgte Gebiete
  2. Bewirtschaftung des durch die Fiber Service OÖ gebauten Netzes
  3. Vertragliche Gestaltung für Ausbau, Betrieb und Wartung der passiven Infrastruktur
  4. Durchführung von Ausschreibungen und Suche nach Vertragspartnern für den aktiven Netzbetrieb

 

Unsere Mission

  1. Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
  2. Errichtung nachhaltiger Infrastruktur für die nächsten Generationen
  3. Verbesserung der Rahmenbedingungen für Unternehmen im ländlichen Raum
  4. Förderung von Bildungs- und Forschungseinrichtungen
  5. Umweltschutz durch neue technologische Entwicklungen