Fördergeber

Der Glasfaserausbau durch die Fiber Service OÖ erfolgt mit Unterstützung von Land OÖ und Bund.

Ergänzend zur Bundesförderung des Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie bietet das Land Oberösterreich die Landesförderungen „ACCESS - Förderung für ultraschnelles Breitband-Glasfaser-Internet (FTTH)“ und „Leerverrohrungsförderung für ultraschnelles Breitband-Glasfaser-Internet (FTTH)“ als sogenannte „Anschlussförderungen“ an.

Im Rahmen der Breitbandförderung hat das bmvit im Jahr 2015 mehrere aufeinander abgestimmte Förderungsinstrumente gestartet. Die vier Förderungsprogramme Access, Backhaul, Connect und Leerverrohrung bilden im Rahmen von Breitband Austria 2020 die Grundlage für die Vergabe von Förderungsgeldern, die aus der Breitbandmilliarde stammen. Mit Hilfe dieser Mittel soll die digitale Kluft zwischen Land und Stadt geschlossen werden.